Berge und Meer-Tour – Tag 9

Tag 9 – Sonntag, 19.7.2015 – 151km

Eigentlich war eine andere Route für diesen Tag geplant, aber weil das Wetter gar so schön war und der Col d’Iseran gar so verlockend vor uns lag und wir durch eine Änderung die Tagesstrecke verkürzen konnten, entschieden wir uns am Morgen dieses 9. Tages zur Planänderung. Der Col d’Iseran wollte unbedingt befahren werden.

Und es hat sich ausgezahlt – wir hatten Traumwetter und wenig Verkehr. An diesem Tag hatten wir die Reihenfolge in der Gruppe wieder umgestellt und jeder den Platz, den er haben wollte.

Die Strecke führte uns erst über den Col d’Iseran, dann den Kleinen St. Bernhard und den Colle San Carlo. Unser Tagesziel erreichten wir in Gignod im Hotel Bellevue trocken. Kurz nach unserer Ankunft regnete es ein paar Minuten heftig und 1/2 Stunde später war alles wieder trocken.

Es war ein feiner Tag – fast ein Ruhetag.

Fast, wenn wir nicht wegen einer gesperrten Tankstelle ein wenig in der Gegend herumkurven hätten müssen. Aber sowas kommt vor und in meiner Planung ist auch immer ein Zeitpolster um mit solchen Unwägbarkeiten umgehen zu können.

Direkt zu den Berichten der einzelnen Tage.

#‎longlivetheroadster‬ ‪#‎MX5‬ #‎JinbaIttai‬ #reasontodrive #mazdamx5

#roadstertouren #1000roadstodrive

#drivetogether

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen, Touren Neu
Berge und Meer-Tour – Tag 8

Tag 8 – Samstag, 18.7.2015 – 188km Weil der Tag zuvor durch die Straßensperre ein sehr langer war, gönnte ich uns...

Schließen