Berge und Meer-Tour – Tag 12

Tag 12 – Mittwoch, 22.7.2015 – 681km

Es war der letzte Tag unserer Reise und er begann wieder mit herrlichem Sonnenschein und auch mit dem Abschied von Maria und Manfred. Wir hatten zwar zum Großteil den gleichen Weg, aber wir wollten noch ein wenig durch die Berge cruisen und die beiden möglichst schnell nach Hause.

Nachdem Maria und Manfred abgefahren waren ging es auch für uns los. Das erste Ziel war das Furkajoch. Wieder mal eine Straße, die wir noch nie besucht hatten. Aber wir werden sicher wieder dahin kommen – es ist schön im Bregenzer Wald!

DSCN5074

Hochtannbergpass – 1.675m

Der nächste Pass war der Hochtannbergpass. Tolle Gegend, Straßen mit wunderbaren Groove und am Vormittag wenig Verkehr.

Weiter durch das Lechtal, wo es wieder sehr heiß war und dann über das Hahntennjoch. Auch hier war wenig Verkehr, aber je später es wurde umso mehr Radfahrer kamen uns entgegen. Wie bei fast allen schönen Bergstraßen ist es am Vormittag (oder Abend) am Schönsten.

Während einer Pause in der Nähe von Imst begann es leicht zu regnen. Fast eine Wohltat bei der Hitze, aber nur fast, weil die Temperatur kaum sank.

DSCN5423

Wien am Abend

Ab Imst fuhren wir auf der Autobahn bis Wien und dieser Traumurlaub hatte sein Ende gefunden.

Direkt zu den Berichten der einzelnen Tage.

#‎longlivetheroadster‬ ‪#‎MX5‬ #‎JinbaIttai‬ #reasontodrive #mazdamx5

#roadstertouren #1000roadstodrive

#drivetogether

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen, Touren Neu
Berge und Meer-Tour – Tag 11

Tag 11 – Dienstag, 21.7.2015 – 262km Von Domodosolla über den San Bernardino Pass, Lenzerheide, Chur nach Rankweil. Es war unser...

Schließen