24.8.2012 – Ein Kaffee in Monaco – Tag 8

Fr. 24.8. – Sondrio – Stilfserjoch – Jaufenpass – Lesachtal – Hermagor ca. 492km

Der Freitag ist der Tag des ersten Abschieds. Von Sondrio fahren wir auf das Stilfserjoch. Eigentlich mag ich schon fast nicht mehr über diesen Pass fahren. Es ist immer wahnsinnig viel Verkehr. Viele Radfahrer, Motorräder und Urlauber, die lieber unten geblieben wären. Andererseits ist dieser Pass landschaftlich ein absolutes Highlight, so dass wir sicher noch öfter drüber fahren werden. Auch wenn irgendwann die schon lang angekündigte Maut eingeführt werden sollte.

Kurz vor der Passhöhe verabschieden sich Jeannette und Thomas. Die beiden fahren über den Umbrailpass und den Ofenpass wieder in die Schweiz, dann weiter nach Feldkirch und wieder zurück nach Deutschland.

Wir – der Rest – fahren über das Stilfserjoch und dann Meran und über den Jaufenpass. Im Jaufenhaus machen wir, wie immer, eine kleine Pause. Danach fahren wir durch das Pustertal nach Österreich. Über den Kartitscher Sattel ins Lesachtal und dann weiter nach Hermagor. Das Lesachtal ist auch immer wieder ein Höhepunkt, wobei ich die Richtung von Ost nach West bevorzuge – da geht’s es erst durch den engen Teil und am Ende wird es weit. Diesmal ist dies natürlich nicht möglich. Der „Ritt“ durch das Lesachtal ist diesmal sehr schön – die Sonne und die „blaue“ Sau im Rücken fahren wir durch das Tal. Es ist unser letzter gemeinsamer Abend. Wehmut kommt aber trotzdem keine auf.

Direkt zu den Berichten der einzelnen Tage:

Video Teil 5 – St. Dalmes de Tende nach Manta, an Turin vorbei nach Sondrio, dann nach Hermagor und weiter nach Wien.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen, Video
23.8.2012 – Ein Kaffee in Monaco – Tag 7

Do. 23.8. - Manta - Lago Maggiore - Lago Lugano - Lago di Como - Sondrio ca. 375km Dieser Tag...

Schließen