6.8.2011 – Der Pass ruft Tag 7

Sa. 6.8. – Ötz – Timmelsjoch – Jaufenpass – Pustertal – Staller Sattel – Lienz – Hermagor – ca. 327km

Leider ist es wieder Zeit für den Abschied. Alle reisen wieder nach Hause – die einen machen sich noch einen schönen Tag in einer Therme, die anderen besuchen noch schnell die Kristallwelten, wieder andere wollen noch ein paar Pässe „probieren“. Wir entscheiden uns für einen Besuch von Freunden, die zu dieser Zeit Urlaub am Pressegger See in Kärnten machen.
Daher führt unsere Route nach Süden über das Timmelsjoch (schon wieder Nebel), den Jaufenpass und nach Sterzing weiter in Richtung Bruneck ins Pustertal. Bei Antholz verlassen wir diese Straße und überqueren den Staller Sattel, den ich schon lange mal fahren wollte. Die Besonderheit dieser Straße ist, dass sie pro Stunde nur für 15min. geöffnet ist. Der Grund ist, dass die Straße so schmal ist, dass kein Gegenverkehr möglich ist. Wir haben Glück und kommen ziemlich genau zum Beginn der „offenen Viertelstunde“ an der Ampel an. Nach wenigen Minuten Pause geht es langsam, in der Kolonne, über die schöne Passstraße.

Danach durch das Iseltal nach Lienz, Drautal bis Oberdrauburg – dort wechseln wir ins Gailtal und es geht nach Hermagor, unserem Tagesziel.

Direkt zu den Berichten der einzelnen Tage:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen
5.8.2011 – Der Pass ruft Tag 6

Fr. 5.8. - Ötz - Innsbruck - Wattens - Innsbruck - Oilers69 - Ötz - ca. 139km Die real gefahrene...

Schließen