4.8.2011 – Der Pass ruft Tag 5

Do. 4.8. – Ötz – Fernpass – Neuschwanstein – Plansee – Schloss Linderhof – Telfs – Ötz – ca. 235km

Die real gefahrene Route: www.1000roadstodrive.com/…/dpr2011-do.kmz
Da an diesem Tag das Wetter schon am Morgen sehr schlecht ist und die Vorhersage nicht rosig ist, entscheiden wir uns nach Bayern zu fahren und Schloss Neuschwanstein zu besichtigen. Zur Auswahl stand auch nach Meran zu fahren. Sowohl im Norden, wie auch im Süden sollte es besser sein. Letztendlich war für mich ausschlaggebend, dass der Weg nach Meran über das Timmelsjoch führt und wenn es im Tal schon kalt und nass ist besteht auf 2.500m Seehöhe die Gefahr von Schnee und unsere Autos sind im August natürlich alle mit Sommerreifen unterwegs. Das Risiko war mir zu hoch, darum auf nach Füssen.

Unser Weg geht schon wieder Richtung Imst, an Imst vorbei und auf den viel befahrenen Fernpass. Hier ist wirklich viel los und auch viel Schwerverkehr unterwegs. Am Fernsteinsee wollte ich ursprünglich eine kurze Pause einlegen, aber der Parkplatz erscheint voll und der See ist belagert von japanischen Touristen. Zumindest sieht es von der Straße so aus. Wahrscheinlich haben ein paar Busse ihre menschliche Ladung hier abgesetzt. Also weiter.

Da auch Tunnels im Roadster nicht so lustig sind, umfahren wir den Lermooser Tunnel durch das idyllische Biberwier und Lermoos und trotz Regens ist es schön. Der kleine Umweg zahlt sich aus.

Weiter nach Füssen. Kurz vor Füssen übernimmt Alex die Führung, weil er schon mal hier war und die Stadtdurchfahrt kennt. Trotz einiger Kreuzungen erreicht die Gruppe problemlos Neuschwanstein. Auf der Suche nach einem Parkplatz fahren wir an der Schlange vorbei, die an der Kassa wartet und entscheiden uns spontan, dass wir Neuschwanstein bleiben lassen. Die Menschenschlange ist geschätzte 200m lang! Auf einem Platz eröffnen wir kurzer Hand einen „Beratschlagungsplatz“ und manche nutzen die Möglichkeit gleich um Flüssigkeit loszuwerden. Die Entscheidung steht schnell fest, Alex führt uns zu Schloss Linderhof.

Diesmal sind wir sehr schnell aus Füssen raus und schon nach kurzer Zeit am traumhaft gelegenen Plansee. Das Wetter ist in der Zwischenzeit auch schon viel besser und so machen wir am Ostende des Sees im Hotel Forelle eine ausgiebige Pause. Die Straße nach Schloss Linderhof ist ein Traum – sanft geschwungen, relativ eng aber immer recht übersichtlich geht es durch den Wald. Diese Straße hat so was wie „groove“ – zoom zoom 🙂

In Linderhof scheint schon die Sonne und es wird schnell richtig warm und noch ist der Publikumsansturm nicht so stark. Bis zu unserer Führung durch das Schloss bleibt uns 1 Stunde, die wir für eine Besichtigung der Venusgrotte nutzen. Danach geht’s ins Schloss.

Dann führen wieder wir und es geht weiter Richtung Garmisch und dann Mittenwald. Dann überqueren wir zum xten-Mal die Grenze und fahren weiter auf der L14 Richtung Leutasch, dann Richung Seefeld und dann Richtung Telfs wieder ins Inntal. Diese Straße ist auch eine Empfehlung – wenig Verkehr, wunderschön gelegen und schön zu fahren.

Danach „nur“ mehr durchs Inntal zurück nach Ötz.

Direkt zu den Berichten der einzelnen Tage:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen, Video
3.8.2011 – Der Pass ruft Tag 4

Mi. 3.8. - Ötz- Kühtai - Götzens - Brenner - Jaufenpass - Timmelsjoch - Ötz - ca. 225km Die real...

Schließen