MX-5 Trophy powered by Mazda

Exklusiv für die Roadster-Ikone von Mazda wird auch 2018 wieder die MX-5 Trophy ausgetragen.
Bei insgesamt acht Classic-Rallys können sich MX-5-Fahrer unters Feld der klassischen Automobil-Legenden mischen, Tagesetappen nach offiziellem Roadbook mit Wertungen und Zeitnehmung fahren und Punkte für die Mazda MX-5 Trophy 2018 sammeln.

Teilnehmen können MX-5 aller Baujahre, von 1989 bis heute. Insgesamt stehen acht unterschiedliche Rallyes auf dem Programm –Klassiker wie die Höllental Classic oder Vienna Classic Days und auch kleine feine Liebhaber-Veranstaltungen wie Kraut&Rüben oder Wienerwald Classic.

Anmelden können sich MX-5-Fahrer zu einer reduzierten Startgebühr von maximal 150 Euro pro Veranstaltung.

Die MX-5 Trophy ist …

  • … spannend
  • … lebendig
  • … DIE Einsteigerserie
  • … gesponsert
  • … verbindend
  • … Motorsport
  • … für jede/n etwas
  • … im dritten Jahr

  • Die MX-5 Trophy ist eine Meisterschaft, die bei Klassik-Rallyes (Regularity-Rallyes) gefahren wird. Es dürfen MX-5 aller Baujahre teilnehmen. Also auch Neuwagen!
  • Wir fahren mit dem gleichen Roadbook und den gleichen Regeln, wie alle anderen auch. Einen Unterschied gibt es – bei uns sind andere Hilfsmittel erlaubt, als bei den Klassikern.
  • Wir fahren bei fast allen Veranstaltungen in einer eigenen Klasse und nicht in der Gesamtwertung – Ausnahmen bestätigen die Regel.
  • Die MX-5 Trophy ist die günstige Einsteigerserie, an der sich dankenswerterweise Mazda Austria als Sponsor der Serie beteiligt. MX-5 Teams zahlen bei jeder Rallye maximal € 150,- Nenngeld. Den Rest des Nenngeldes übernimmt der Sponsor Mazda Austria! Wenn eine Rallye weniger als € 150,- kostet, zahlt man natürlich auch nur diesen Betrag.
  • Wer bei mindestens 3 Rallye teilnimmt ist automatisch in der Gesamtwertung der Trophy und fährt um den Gesamtsieg. Es ist natürlich auch möglich nur 1 oder 2 Rallyes zu fahren, dann eben ohne Gesamtwertung.
  • 2018 geht die Mazda MX-5 Trophy bereits in ihr drittes Jahr!
  • Es wird wieder ein Mix aus unterschiedlichsten Veranstaltungen sein und es werden verschiedenste Wertungen gefahren – Timingprüfungen, geheime Timingprüfungen, Schnittprüfungen, … Einfach alles, was in Österreich angeboten wird.
    Oder – und auch das ist legitim und richtig – einfach nur zum Spaß dabei sein und die Fahrt im Tross mit den Oldtimern genießen und das nicht nur als Zuschauer. Alles ist möglich und nichts ist falsch.
  • 8 Rallyes – mit 3 Teilnahmen ist man in der Gesamtwertung. Alle anderen sind Streichresultate. Dieses Reglement ist extrem Einsteigerfreundlich und gibt viele Chancen eine verpatzte Wertung wieder auszubessern.
  • Ob man „nur“ dabei sein will um gemeinsam mit den Oldies nach einem Roadbook eine Rallyes zu fahren oder mit motorsportlichem Ehrgeiz an die Sache geht, beides ist richtig und beide Ansätze sind herzlich willkommen.

Das sind die Rallyes der Saison 2018 – eine bunte Mischung von Veranstaltungen mit unterschiedlichem Charakter:

  1. Wienerwald Classic – Mauerbach – 16.6.2018
    Hier geht’s zum Bericht über die Wienerwald Classic >
  2. Höllental Classic – Reichenau/Rax – 29.6. und 30.6.2018
    Die legendäre HTC ist bereits ausgebucht!
  3. Vienna Classic Days – Wien – 16.8. und 19.8.2018
    wir fahren an beiden Tagen
    Nenngeld € 150,-
    Anmeldung >
  4. RARA-Weinviertel Rallye – Retz – 1.9.2018
    Nenngeld € 150,-
    Anmeldung >
  5. Falkenstein Classic – Falkenstein – 8.9.2018
    Die Falkenstein Classic ist ausgebucht. Aber man kann sich auf eine Warteliste setzen lassen.
    Einfach auf der Seite der Falkenstein Classic die Onlineanmeldung ausfüllen und du bist auf der Warteliste.
  6. Rallye Historiale – 30.9.2018
    Nenngeld € 150,-
    Anmeldung >
  7. Kraut&Rüben – Horn – 13.10.2018
    Nenngeld € 120,-
    Es gibt nur noch 2 freie Startplätze für MX-5!!!
    Anmeldung >
  8. SZ-Classic Trophy – Judenau – 20.10.2018
    Nenngeld € 130,-
    Anmeldung >

Die Anmeldung für fast alle Rallyes ist bereits möglich. Und zwar hier – MX5.Events >

Das Reglement der MX-5 Trophy >

Im Preis der jeweiligen Rallye ist die Verpflegung unter Tags und bei der Siegerehrung inkludiert. Auch die Goodies, welche die „ordentlichen“ Teilnehmer bei den Rallyes bekommen, erhalten natürlich auch die MX-5 Teams.

Welche technische Ausstattung braucht man für eine derartige Rallye?
Als Minimalaustattung reicht der Tageskilometerzähler für die Navigation, eine Uhr für die Tageszeit, eine Stoppuhr, einen PostIt-Block, Kuli und den Spaß am Motorsport. Einen Beifahrer, eine Beifahrerin, sollte mit dabei sein.

Nach dem Ende der Saison gibt es wieder eine MX-5 Trophy Siegerehrung!

Ich werde bei jeder Rallye vor Ort sein und stehe natürlich gern für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Lust bekommen mitzumachen? Hier gibt es mehr Informationen und auch die Möglichkeit zur Nennung für einzelnen Rallyes.

Hier ein Überblick über die Saison 2017 >
Und das war die grandiose Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung >

Wir werden im Frühjahr auch wieder zwei Schnuppertage anbieten. Wer Interesse hat, möge sich bitte bei mir melden!

Einsteiger möchte ich empfehlen hier vorbei zu schauen: MX-5 Trophy Anleitung zum Glück

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Allgemein, MX-5 Trophy
Saisonabschluss der Mazda MX-5 Trophy 2017

Es war ein phänomenaler Abend! Am 25.11.2017 feierten wir das Ende der Saison 2017 der Mazda MX-5 Trophy mit der...

Schließen