16.5.2012 – Gardasee-Tour 2012 – Tag 5

Mi. 16.5. – Tour zum Lago di Tenno und über den Monte Bondone – ca. 149km

Bei wunderbarem Wetter fahren wir wieder nach Norden, dem Gardasee entlang, nach Riva del Garda und dann weiter zum Lago di Tenno. Den See sehen wir allerdings nur vom Auto aus, weil die heutige Strecke zwar nicht sehr weit ist, aber trotzdem lang dauern kann. Es hat in der Nacht in den Bergen geschneit und wir wissen natürlich nicht, wie die Straßenverhältnisse am Monte Bondone sein werden. Aber es kommt ohnehin alles anders.

Bis Comano Terme ist die Welt in Ordnung. Dann müssen wir wegen einer Baustelle die geplante Route verlassen und das Navi lotst uns in eine perfekte 8er-Schleifen und wir kommen nach kurzer Zeit wieder an den gleichen Ort 😉 Soll passieren.

Das große Problem ist allerdings, dass des „Lieserl“ plötzlich Probleme mit der Elektronik macht und ein wenig spuckt. Nach dem Abstellen des Motors ist die Maschine nicht mehr zu starten. An der Ponte Arche warten wir 2 Stunden auf den Abschlepper und dann teilen wir die Gruppe. Uschi und ich bleiben bei Erwin und schicken den Rest weiter, so dass wenigstens die anderen den Monte Bondone „bezwingen“ können.

Das Lieserl springt dann doch noch mal an und wir fahren und treffen witzigerweise den Rest der Truppe, weil wir uns alle eine wenig verfahren haben. Ist schon lustig, wenn man sich plötzlich auch freier Strecke entgegen kommt. Wir wenden und fahren wieder in den Ort. Und hier geht der Lotus aus und ist nicht mehr zu starten. Zum Glück 100m von einer Werkstatt entfernt und genau in dem Moment kommt auch der Abschlepper vorbei. An der Werkstatt ist der Fehler jetzt ganz schnell lokalisiert – die Lichtmaschine ist verreckt.
Der Rest fährt endgültig über den Monte Bondone, das Lieserl bleibt und wird 3 Tage später vom Sammeltransporter nach Österreich gebracht, Erwin fährt mit dem Abschlepper nach Torbole, ich bringe Uschi uns Hotel und hole dann Erwin aus Torbole ab.

Ein ziemlich aufregender Tag. Ein Teil der Gruppe ist auf der ehemaligen Bergrenn-Strecke über den Monte Bondone gefahren und Erwin, Uschi und ich werden dies sicher irgendwann nachholen.

Direkt zu den Berichten der einzelnen Tage:

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen
15.5.2012 – Gardasee-Tour 2012 – Tag 4

Di. 15.5. - von Malcesine über den Monte Baldo ins Olivenmuseum in nach Cisano und wieder zurück - ca. 143km...

Schließen