Passo Fedaia

Der Passo di Fedaia verbindet Caprile (O) mit Canazei (W) und ist eine schöne Alternative zur Großen Dolomitenstraße über das Pordoijoch.

Die Strecke wurde vor wenigen Jahre zum Teil neu trassiert und ist perfekt ausgebaut. Es ist im Normalfall hier auch weniger Verkehr aus auf der Großen Dolomitenstraße.

Die Passhöhe ist nahe dem Ostufer des Stausees, der am Scheitel der Strecken angelegt ist. Sowohl vom Ostende, wie auch bei der Staumauer im Westen hat man einen phantastischen Blick auf die Gletscher der Marmolata.

dscn3159

 

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Pässe Neu
Passo di Giau

Der Passo Giau liegt in der italienischen Provinz Belluno und verbindet Cortina d’Ampezzo mit Selva di Cadore im Buchensteintal. Die Passhöhe liegt...

Schließen