Passo di Giau

Der Passo Giau liegt in der italienischen Provinz Belluno und verbindet Cortina d’Ampezzo mit Selva di Cadore im Buchensteintal. Die Passhöhe liegt auf 2.236m Seehöhe und bietet einen traumhaften Panoramablick – wahrscheinlich eines der schönsten Panoramen in den Alpen.

Die Nordtrasse, von Cortina d’Ampezzo, führt über weite Strecken durch Wald, der Südanstieg, von Selva di Cadore ist landschaftlich schöner.

Achtung – gegen Ende des Südanstieges ist eine 60km/h Beschränkung, die auch mit 2 Radarkisten überwacht wird. Die Beschränkung endet nach dem Parkplatz auf der Passhöhe. Natürlich ist es auch ausgeschildert, aber man übersieht es leicht.

Für mich ist der Passo Giau einer der schönsten Pässe und immer wieder einen Besuch wert.

 

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Pässe Neu
Monte Fasce

Der Monte Fasce ist kein Alpenpass, sondern ein Berg bei der Hafenstadt Genua und gehört zu den Ligurischen Apenninen. Mit...

Schließen