Große Dolomitenstraße

Die Große Dolomitenstraße ist eine berühmte Ferienstraße und führt durch die Provinzen Bozen, Trient und Belluno. Durch Gegenden in einer traumhaften Alpenlandschaft und auf Straßen, wo auch das Hochgebirgserlebnis nicht zu kurz kommt.

1909 wurde die große Dolomitenstraße eröffnet. Ursprünglich aus strategischen Gründen gebaut, entwickelte sie sich nach den beiden Weltkriegen zu einer beliebten Ferienstraße, die das ganze Jahr über befahrbar ist und zu jeder Jahreszeit lohnend ist.

Die wichtigsten Stationen der Großen Dolomitenstraße:

  • Bozen
  • Eggental
  • Karerpass
  • Canazei
  • Pordoijoch
  • Arabba
  • Falzaregopass
  • Cortina d’Ampezzo
  • Valparolapass
  • Stern und Corvara
  • Grödnerjoch
  • Panidersattel
  • Kastelruth
  • Blumau
  • Bozen

Die Variante, die ich hier gewählt habe ich eine Rundstrecke mit Start und Ziel in Meran. Die eigentlichen Dolomitenstraße ist ca. 110km lang und verbindet Bozen mit Cortina d’Ampezzo.

Weitere Informationen gibt es zum Beispiel hier: www.dolomititour.com

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »