Sella Joch / Passo Sella

Das Sellajoch bildet zusammen mit dem Pordoijoch, dem Grödnerjoch und dem Campolongopass die Vierpässefahrt „Sellarunde“ (it: Sella Ronda) rund um den Sellastock.

Die wunderschöne Strecke ist leider sehr stark befahren und grad in den Sommermonaten tummelt sich hier alles, das Räder hat. Radfahrer, Motorräder, PKW, Wohnmobile und sogar Reisebusse drängeln sich auf der gewundenen Strecke.

Im Juli und vor allem im August fährt man die Sellerunde entweder früh am Morgen oder am späten Nachmittag. Es wird auch bereits eine zeitweilige Sperre der Strecke angedacht. Mehr dazu in diesem Artikel: http://www.alpentourer.eu/alpentourer-news/sellaronda-in-gefahr/

Es wäre natürlich sehr schade, wenn diese tollen Straßen gesperrt wären.

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Pässe Neu
Sella di Razzo

Die wunderschöne Strecke über die Sella di Razzo verbindet die SP619 mit Sauris di Sotto und weiter geht es dann...

Schließen