Season Opening 2017 – Tag 3

Tag 3 unseres Season Openings sollte ein ruhiger Tag werden.

Das erste Ziel war die sehenswerte Fane Alm mit ihren wenigen Hütten. Sie liegt in einem wunderschönen Hochtal und ist nur zu Fuß zu erreichen. Bis zu einem großen Parkplatz geht es problemlos auch mit tiefer gelegten Autos, dann sind es nur ein paar Gehminuten zur Fane Alm. Es zahlt sich aus!

Danach auch wieder nur ein kurzer Weg zur Kiener Alm. Wieder ging es über kleine Nebenstraßen, die man eigentlich nicht fahren würde. Die aber einen ganz eigenen Reiz haben und zudem ist da auch noch ganz wenig Verkehr. Bei Gegenverkehr kann es ein wenig dauern, bis man aneinander vorbei ist, aber mit ein wenig gutem Willen von beiden Seiten ist das problemlos möglich.

Auf der Kiener Alm trennten wir uns wieder in 2 Gruppen – eine fuhr auf dem schnellsten Weg ins Hotel und die andere noch über die Pustertaler Sonnenstraße und dann über das Würzjoch.

Ein wirklich schöner Tag mit relativ wenig Kilometern, aber eine reizende Tagestour.

Hier geht es zu den Berichten der einzelnen Tage:

#roadstertouren #1000roadstodrive #drivetogether #reasontodrive

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Detailinformationen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Touren Neu
Season Opening 2017 – Tag 2

An Tag 2 unseres Season Opening standen 2 ganz besondere Highlight auf unserer Liste. Neben wunderschönen Strecken besuchten wir den...

Schließen