bei Mazda in Barcelona – Long live the Roadster-Event in Barcelona

Die Freude war schon groß, als die Nachricht kam, dass wir zum Fan-Event anlässlich der Premiere des neuen Mazda MX-5 nach Barcelona fliegen könnten.

Am 6. September pünktlich um 7:00 flog der Airbus mit uns in Wien ab und genauso pünktlich landeten wir in Barcelona um 9:15. Ab diesem Moment waren wir in den Händen der Mazda-Event-Organisation und es waren tolle Hände. Die Organisation war vom ersten Moment an perfekt.

Untergebracht waren wir und die anderen geladenen Fans im Renaissance Hotel Fira in Barcelona und natürlich auch hier wieder vom kompetenten Event-Team von Mazda empfangen. Schon kurz nach der Ankunft – aber ohne jeden Stress – waren wir zum Essen und Cocktails am Pool auf dem Dach des Hotel geladen. Dort trafen dann auch bald die restlichen Österreicher ein, die über München angereist waren.

Poolparty

Im Anschluß an die Party fuhren wir mit 4 „Oben-Ohne“ Bussen durch Barcelona. Das war erste Teil der tollen Sightseeing-Tour. Unser Ziel war der Mazda Space am Carrer Comerc. Diese Räumlichkeiten hat Mazda angemietet um in den nächsten 1 1/2 Jahren alle Präsentationen und Verkaufsschulungen hier abzuhalten.

Hier waren die 3 Generationen von MX-5en ausgestellt und jede Menge Möglichkeiten sich Informationen über Mazda und den MX-5 zu holen.

Der Höhepunkt war dann die Präsentation des neuen (the all-new Mazda MX-5) MX-5. Und natürlich gab es die Gelegenheit das Fahrzeug zu fotografieren, zu berühren und manche schafften es sogar sich reinzusetzen – das war aber (leider) gar nicht gern gesehen. Zusätzlich konnte man sich an drei Stationen über die Neuigkeiten des neuen Models informieren. Das Design hat der neue Design-Chef für Europa Kevin Rice toll erklärt und er gab auch viele interessante Einblicke in die Arbeit der Designer.

An einer anderen Station waren zwei Ingenieure aus Deutschland, die uns bei technischen Fragen weiterhelfen sollten. Dies taten sie aber leider nicht wirklich, es gab leider fast nur ausweichende Antworten oder das Statement „darüber dürfen wir jetzt noch nicht sprechen„. Das hätte man sich eigentlich sparen können. Keine Information zu bekommen frustriert mehr, als keine Anlaufstelle zu haben. Das war aber auch schon der einzige Schwachpunkt bei der ganzen Veranstaltung.

An der dritten Station konnte man sich über die neue Konnektivität in den neuen Mazda Modellen erkundigen. Das war aber ein Thema, das mich so gar nicht interessierte.

Im Keller gab es Getränke und Versorgung mit Essbarem und weiter Unterhaltungsstationen – so zum Beispiel eine Slot-Rennbahn mit 3 MX-5en 😉

Nun aber zum Wesentlichen der Präsentation – dem neuen MX-5 ND. Ich finde, er sieht umwerfend gut aus und in Natura wesentlich besser als auf den offiziellen Pressefotos. Die Proportionen sind stimmig und passen super. Ich finde, dass auch der MX-5-Spirit gut rüberkommt. Ein bißchen aggressiver schaut er aus, aber nicht wirklich böse. Am Heck scheiden sich die Geister – ich finde es steht ihm gut. Überhaupt polarisiert das Design und genau das empfinde ich als gut – ein Auto, das jedem gefällt, will man auch bald nicht mehr sehen und es verschwindet aus der Wahrnehmung, aber dazu wir es bei diesem Design sicher nicht kommen.

Er ist ein wenig kürzer geworden, ein wenig flacher und ein wenig breiter. Und 100kg leichter als das aktuelle Modell soll er sein. Das ist ein Riesenschritt! Die Motoren werden Sky-Active-Motoren sein und weder durch Turbo oder Kompressor aufgeladen. Eben richtig schöne Sauger. Die Leistungen der beiden Maschinen werden ähnlich sein, wie bisher – ca. 130PS und ca. 160PS. Vollkommen ausreichend bei einem Gewicht von ca. 1.000kg. Spaß macht es auf jeden Fall.

Am Fahrwerk hat sich einiges geändert, das Fahrverhalten soll dadurch dynamischer werden als bis jetzt – auch kein Fehler.

Und dann konnte man an einem Quiz teilnehmen und einen Fragebogen mit 10 Fragen ausfüllen und an einer Verlosung von tollen Preisen teilnehmen – dazu später mehr.

Nach der Präsentation, Gruppenfotos und Versorgung ging es wieder in die Busse zum zweiten Teil der Sightseeig-Tour. Uschi hat so schön festgestellt, dass „wir als Induvidual-Reisende, mit so vielen anderen, mit den gleichen Kappen am Kopf uns durch eine Stadt chauffieren lassen, ist lustig“ – recht hat sie, trotzdem hat es uns allen viel Spaß gemacht und Barcelona ist ganz sicher eine Reise wert.

Danach wurden wir in den Opium Mar Club am Strand zum Abendessen gebracht. Mit mehreren Showacts verging die Zeit wie im Fluge und plötzlich stand die Ziehung des Quizzes an. Begonnen wurde mit Platz 5 – Ian Flemming aus UK, und er heißt wirklich so! Dann jemand aus Holland und dann wieder jemand aus England. Diese drei bekamen ein Päckchen unbekannten Inhalts. Dann wurden die Preise gewechselt und für Platz 2 und 1 geht es zu einer Driving-Experience mit dem ND. Platz 2 wurde gezogen und „Austria“ verlesen – alle Österreicher waren gespannt, dann kam der Name und es war Uschi Riepl! Uschi hat mit einer Begleitperson im nächsten Sommer in Deutschland den neuen MX-5 fahren zu dürfen. Super! Toll! Unbeschreiblich! Das war die Krönung dieses tollen Event!
Und Norbert (No Be) hatte am Sonntag Geburtstag und auch dass „mussten“ natürlich begehen 😉

Es war eine unvergessliche Veranstaltung mit durchwegs perfekter Organisation, alle Mitarbeiter mit denen wir zu tun hatten waren freundlich, kompetent, toll gebrieft, sehr motiviert und immer ruhig. Es gab Gelegenheit mit Mazda-MitarbeiterInnen und Management zu sprechen. Toll war ein Gespräch mit Wojciech Halarewicz, der bei Mazda Europe für den Standort Barcelona zuständig ist. Toll war auch die Begleitung von Rüdiger Graschitz und seiner Frau – die beiden kennen Barcelona offenbar wie ihre Westentasche und können zu jeder Ecke etwas erzählen oder haben schnell mal das passende Foto aus dem Reiseführer zur Hand. Und natürlich weiß er auch über die Mazda-Produkte bestens Bescheid 😉

Danke an Mazda-Österreich für die Möglichkeit an diesem Event teilnehmen zu können! Wir freuen uns schon riesig auf den Sommer 2015! Danke!

Hier das Video von Mazda-Europe
http://www.youtube.com/watch?v=qfKQxTj6tD4

Hier das Video von Mazda-UK
http://www.youtube.com/watch?v=kEZ4JMUjO0g

 

#mx-5 #mazda #longlivetheroadster

5Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Cars Neu, Events Neu, Reisen, Video
bei der ONO 2014

Eigentlich wollte ich die Oldtimer Night Ottakring (ONO) nur besuchen und mit netten Menschen plaudern, aber dann hat es sich...

Schließen