Tour in und durch die Toskana Tag 5

27.4. – Pisa mit dem schiefen Turm gehört natürlich auch dazu. Die Gelegenheit wollen wir nutzen und auch kurz das Meer besuchen. Am Rückweg peilen wir San Gimignano an.

Der Tag ist schön und heiß. Die Fahrt nach Pisa ist lang, aber Hanni sucht uns eine tolle Strecke über Volterra aus. In Pisa ist es sehr heiß, das Meer sehen wir auch ganz kurz. Die Strände sind durch Bäder und andere „Anstalten“ verbaut und nicht erreichbar.

Am Rückweg sehen wir am Horizont ein Gewitter und Hanni versucht uns drum herum zu lotsen. Fast schaffen wir das auch. Es beginnt fürchterlich zu prasseln und wir ducken uns mit den Autos in Einfahrten und wollen das Gewitter abwarten. Entschließen uns dann aber doch noch ein Stück weiterzufahren und eine Stelle zu suchen, wo wir unsere Autos komplett unterstellen können. Es riecht förmlich nach Hagel. Eis kommt keines vom Himmel, aber der Regen ist so stark und die Kanalisation so schwach, dass binnen Minuten die Straßen mit Wasser und Schlamm 10-15cm hoch bedeckt sind. Wir finden nach ein paar Kilometern eine geschlossene, überdachte Tankstelle und können uns unterstellen und das Gewitter abwarten. Passiert ist uns nichts, aber die Autos sind richtig dreckig und schlammig.

Wir fahren weiter nach San Gimignano, der Stadt der Türme. Bei leichtem Niesel treffen wir ein und lassen uns nicht abhalten. Schön war es trotzdem und das Schoko-Eis von Weltmeister 2008 schmeckt ganz köstlich 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen
Tour in und durch die Toskana Tag 4

26.4. - Am Plan steht die Besichtigung von Siena (Piazze del Campo, Doumo, ...) , Radda in Chianti und Greve. In...

Schließen