Col du Lautaret

Der Col du Lautaret ist ein Gebirgspass in den französischen Alpen.

Die Ostrampe beginnt in Briançon und führt hinauf zur 2.058 m hohen Passhöhe. Die Westrampe beginnt in Le Bourg-d’Oisans und sie ist die längere und schwierigere Seite zum Lautaret. An ihr liegt der Stausee Lac du Chambon und der Wintersportort La Grave.

Von Norden ist der Col du Lautaret von Saint-Michel-de-Maurienne über den vorgelagerten Col du Télégraphe (1.566 m), den Skiort Valloire und den Col du Galibier (2.645 m) erreichbar.

Der Col du Lautaret werden fast jedes Jahr von der Tour de France überquert, also aufpassen bei der Tourplanung.

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Pässe Neu
Col d’Izoard

Der Col d’Izoard ist ein 2.360m hoher Pass in den französischen Alpen und verbindet Briançon mit Guillestre. Er ist der dritthöchste Pass...

Schließen