Col de la Cayolle

Der Col de la Cayolle ist ein Gebirgspass an der Grenze der französischen Départements Alpes-de-Haute-Provence und Alpes-Maritimes. Die Passhöhe befindet sich auf 2.326 m. Er verbindet Barcelonnette (1.150 m), im Tal der Ubaye, mit Saint-Martin-d’Entraunes (1.050 m).

Der Col de la Cayolle liegt, wie die parallel laufenden Nord-Südverbindungen Col d’Allos und Col de la Bonette, im Nationalpark Mercantour.

In der Nähe des Cayolle entspringt der Fluss Var, der dem gleichnamigen Département an der Côte d’Azur als Namenspatron dient. Im weiteren Verlauf der Passstraße von Saint-Martin-d’Entraunes Richtung Süden hat der Var einen sehenswerten tiefen Canyon in rotes Tongestein gegraben, die „Gorges de Daluis“.

Richtung Nord verläuft der Wildwasserfluss Bachelard.

Text: Georg Bauer

Am 4. Tag unserer Tour nach Monaco befuhren wir den Col de la Cayolle. Den Bericht mit vielen Fotos sehen sie hier>

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: