Sommertour 2018 – Tag 5

Es sollte der heißeste Tag in diesem Urlaub werden und so war mein Plan, dass wir uns an diesem Tag mehr im kühlen Untergrund aufhalten sollten. Unser Ziel war die grandiose Grotta del Vento!

3 Touren standen zur Auswahl – Tour 1 mit 1 Stunde Dauer, Tour 2 mit 2 Stunden und Tour 3 mit 3 Stunden und klettern. Wir wählten Tour 2 und versprachen uns davon 2 Stunden Abkühlung!
Doch zu früh gefreut – man sollte immer den kompletten Text lesen. 804 Stufen sollten es sein und das hatten wir alle übersehen.

Die Tour führte uns erst relativ eben in den Berg und an wunderbaren Tropfsteinformationen vorbei. Dank deutschem Text von einem MP3-Player wussten wir auch, was wir zu sehen bekamen. Wirklich eindrucksvoll!

Doch nach ca. 1/2 Stunde erklärte uns die nette MP3-Stimme, dass wir zum Schlund kommen würden! Und genau so war es dann auch! Vor uns ein tiefes Loch, durch das eine schmale Treppe nach unten führte. Hier machten wir fast 400 Stufen nach unten – wohl wissend, dass wir die auch wieder irgendwie rauf müssen. Aus war es mit der angenehmen Kühle der Höhle.

Natürlich stiegen wir dann alle Stufen wieder nach oben und kamen da ziemlich durchgeschwitzt an. Trotzdem war es ein schöne Ausflug in eine tolle Höhle und hätte ich Punkte zu vergeben, würde ich hier die volle Punktezahl vergeben.

Danach fuhren wir über die Panoramastraße in Richtung Norden – wir wollten über die Berge ans Meer fahren und an einem kleinen See zu Mittag essen.
Doch es kam ein wenig anders – weiter im Osten war es fast menschenleer. Hier aber nicht – alle Lokale an dem kleinen See (Lago di Isola Santa) waren restlos überfüllt und so blieb uns nichts anderes übrig, als weiter in Richtung Meer nach Westen zu fahren und zu hoffen, dass wir unterwegs etwas finden würden.

Und ja – bei der Abfahrt vom Berg fanden wir ein nettes Lokal und machten da ziemlich lange Pause. Fast schon zu lange und so ließen wir das Meer Meer sein und fuhren eher direkt wieder nach Montacatini.

Trotzdem – ein schöner Tag! Ein tolle Höhle und die Straßen waren auch nicht zu verachten!

#1000roadstodrive #roadstertouren #montecatiniterme #mazda #grottadelvento #mx5

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen, Touren Neu
Sommertour 2018 – Tag 4

Das anhaltend gute Wetter musste genutzt werden und einen Stadtbesichtigung ist immer etwas Nettes. Siena ist so ein Pflichttermin. Die...

Schließen