Passo di Furcia / Furkelpass

Der Furkelpass (Passo Furcia), ist ein 1789m hoher Gebirgspass in den Dolomiten und verbindet das Pustertal mit dem Rautal.

Die Strecke ist sehr gut ausgebaut und wegen ihrer Bedeutung für den Wintersport auch im Winter offen.

 

Seit 2003 gibt es auf der Passhöhe auch einen künstlichen See, der für die Beschneiungsanlage benötigt wird.

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Mehr in Pässe Neu
Hochtannberg

Der Hochtannbergpass liegt auf Bregenzerwald-Bundesstraße (B200)  und verbindet Warth im Lechtal mit Schröcken im Bregenzerwald und ist einer der nördlichsten...

Schließen