11.7.2012 – Schwarzwald-Tour – Tag 4

Mi. 11.7. – „Ab in den Schwarzwald“ Flein – Föhrenbühl – ca. 302km

In Ilsfeld auf die A81, bis Leonberger Dreieck Richtung Pforzheim auf der A8 Abfahrt in Leonberg West, dann geht es ab Weil der Stadt Richtung Bad Liebenzell, über Schömberg nach Dobel und Bad Herrenalb hangeln wir uns entlang des nördlichsten Zipfels des Schwarzwaldes Richtung Westen.

Von Bad Herrenalb über Gernsbach und Schloss Eberstein über die „Rote Lache“ nach Forbach. Eine Traumwedelstrecke. In Raumützbach biegen wir rechts ab und kommen an der Schwarzenbach Talsperre und am Mehliskopf vorbei. Wir überqueren bei Sand die B500 (Schwarzwaldhochstrasse) um fahren steil bergab ins Bühlertal nach Untersmat. Danach schrauben wir uns wieder hoch zur  Schwarzwaldhochstraße. Hinter der Hornisgrinde (höchste Erhebung im Nordschwarzwald) geht es entlang der B500 am Mummelsee vorbei.

Wir passieren das Seibelseck und biegen beim Ruhestein ins Liebachtal ab. Vorbei geht es an der Klosterruine Allerheiligen und wir durchqueren den Talgrund bei Openau.
Jetzt geht es mit 18% Steigung wieder bergauf zur Alexanderschanze und wir sind wieder auf der Schwarzwaldhochstrasse, wo wir allerdings beim Hotel Alexanderschanze gleich wieder nach Peterstal Griesbach abbiegen und einen Abstecher über Klösterle fahren, wo es dann durch eine herrliche Waldstrecke hoch nach Freudenstadt geht.

Von Freudenstadt geht es über Schömberg nach Schenkelzell nach Schlichtach und Wolfach. Weiter geht es über Kirnbach nach Forenbühl zum Landhaus Lauble.

Direkt zu den Berichten der einzelnen Tage:

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen
10.7.2012 – Schwarzwald-Tour – Tag 3

Di. 10.7. - Flein - Rothenburg ob der Tauber - Langenburg - Flein - ca. 268km Von Flein geht es...

Schließen