Tour zum Internationalen Teleskoptreffen in Kärnten 6.10.2010

1.148km an 2 Tagen und dazwischen das ITT mit vielen tollen Leuten und einer wunderbaren Beobachtungsnacht.

Emberger Alm

Emberger Alm

6.10. – Abreise in Wien bei Nebel und Niesel. Und so bleibt es auch bis Admont – nach einer Mittagspause sehe ich zum ersten Mal blauen Himmel zwischen den Wolken. Weil es auch nicht kalt und trocken ist, öffne ich das Dach und weiter geht’s durchs Ennstal und weiter auf den Sölkpass. Von weitem sehe ich schon, dass dort oben der Nebel hängt – aber das Dach bleibt offen! Kurz vor der Passhöhe komme ich tatsächlich wieder in den Nebel, der sich aber auf der Murauer Seite bald wieder auflöst.
Weiter über die Turracher Höhe – auch hier es oben ein wenig nebelig. Bei der Abfahrt mache ich einen Umweg und fahre am Ossiacher See entlang und dann weiter zum Millstätter See. Dann am kürzesten Weg durchs Drautal und auf die Emberger Alm.
Schöne, lange Tour mit einigen Bergüberquerungen (Wastl am Wald, Sölkpass, Turrach) und schönen Tälern (Gesäuse, Ennstal, Murtal, Drautal)

Hier geht’s weiter zum Teleskoptreffen >
Hier geht’s zur Heimfahrt >

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Reisen, Treffen
Roadsterfreunde – AutumSpirit 18.9.2010

Gemeinsam mit 110 anderen Roadsterfreunden nehmen wir die Herbstausfahrt der Roadsterfreunde im Mostviertel unter die Räder. Diesmal ist das Wetter perfekt...

Schließen