Colle di Sampéyre

Die durchgehend asphaltierte, knapp zweispurig ausgebaute Passstraße über den Colle di Sampéyre führt von Sampeyre im Valle Varaita auf die Passhöhe mit einem schönen Blick auf die umgebenden Berge. Die Strecke führt größtenteils durch Wald.

Die gut drei Kilometer lange Höhenstraße führt zur Südrampe, dort alternativ hinab nach Stroppo im Valle Maira oder über Elva und ein Seitental ebenfalls zur Maira.

Auf der Passhöhe kreuzt die sogenannte Varaita-Maira-Kammstraße, eine Schotterpiste. Vom Südende nur wenig entfernt beginnt in Ponte Marmora die Straße zum Colle d’Esischie.

Es wird öfter über Steine auf der engen Straße berichtet.

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Pässe Neu
Colle delle Finestre

Colle delle Finestre ist ein Pass in den Alpen in der italienischen Region Piemont. Er liegt im Naturschutzgebiet des Parco...

Schließen