Malojapass

Der Malojapass (italienisch Passo del Maloggia, romanisch pass da Malögia) ist ein 1815m hoch gelegener Schweizer Alpenpass und verbindet das Bergell mit Silvaplana. Er überquert die Wasserscheide zwischen Donau und Po, die wenig nordwestlich des Passes von der Europäischen Hauptwasserscheide abzweigt.

Die Eigenart des Malojapasses ist, dass es eigentlich nur eine Westrampe gibt. Die Ostrampe in Richtung St. Moritz hat praktisch kein Gefälle.

p1040940

Detailinformationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Mehr in Pässe Neu
Col de Toutes Aures près Vergons

Die Strecke über den Col de Toutes Aures verbindet Vergons (W) und Rouaine (O). Die Straße ist sehr gut ausgebaut...

Schließen