Oldtimer Night Ottakring – ONO 2018

Am 15.8. war es wieder Zeit für die ONO – die Oldtimer Night Ottakring. Die 11. übrigens!

Wir waren diesmal mit dem MX-5 in der Youngtimer-Klasse angemeldet. Es sollte ein wenig Vorbereitung für die Vienna Classic Days, die wir mit der MX-5 Trophy fahren, sein.

Sie ist eine nette Veranstaltung am Nachmittag in den Abend. Es gilt ein paar Messschläuche möglichst exakt zu treffen und eine Runde durch die Wiener Hausberge nach Roadbook zu fahren. Heuer „mussten“ wir an den Passierkontrollen Bierflaschen abholen und im Ziel als Beweis vorlegen.

Eine nicht allzu schwierige Timingprüfung (Einstoppen und dann 2 Messstellen) am Parkplatz der Ottakringer Brauerei war 4x mit unterschiedlichen Zeiten zu absolvieren. Damit waren es 12 Messpunkte.

Es ist eine schöne Veranstaltung, die auch für Neu-Einsteiger gut zu bewältigen ist!

Ganz besonders freue ich mich über Sieg von Michael Stumpf in der Oldtimer-Klasse! Zum ersten Mal mit seiner Tochter bei einer Rallye unterwegs und dann gleich ein Sieg! Besser geht’s nicht! Und die Zeit ist phänomenal – 0,64 Sekunden Abweichung bei 12 Messstellen!
Ich freue mich schon auf die Falkenstein Classic, wo wir wieder zusammen unterwegs sein werden.

Wir konnten die Youngtimer-Klasse gewinnen und freuen uns sehr darüber!

Hier die Ergebnisse:

Youngtimer: (ab 1989)

  1. Ursula Riepl Gerhard Riedl Mazda MX 5 2008
  2. Susanne Neuroth Michael Hummel VW Golf Cabriolet 2000
  3. Ing. Ernst Michalek Leo Michalek Mazda MX 5 NA 1990
  4. Barbara Lakatos‐Jarolin Ernst Lakatos Nissan Figaro 1991
  5. Katharina Chalupa Thomas Nürnberger MG F 2001

Oldtimer: (bis 1988)

  1. Michael Stumpf Livia Lodek Chevrolet Corvette 1959
  2. Fritz Jirowsky Silvia Jirowsky Honda CRX 1,5i 1986
  3. Gerhard Piller Walter Grotschar BMW 2002 Touring 1974
  4. Josef Hauzinger Ingeborg Chrenko Renauld Dauphine Gordini 1959
  5. Gerhard Leuthner Gabriela Leuthner Fiat X 1/9 1975
  6. Michaela Sturm‐Roschmann Stephan Sturm‐Roschmann Fiat 850 Sport Coupe 1969
  7. Dani Chylik Birgit Dangl Talbot T4DC 1980
  8. Jürgen Lovranich Tobias Lovranich Porsche 924 1982
  9. Dieter Oberortner Sven Oberortner Renault R4 1985
  10. Peter Leopold Renate Ero VW 1302 1971
  11. Hans Drabek Franz Stehno M d 230 E Mercedes 230 E 1983
  12. Johannes Neuroth Irun Neuroth Austin Healey 3000 Mk3 1967
  13. Levente Cjaszar Edina Cjaszar MG B Mk III 1970
  14. Michael Berger Peter Kulovics BMW 2002 1975
  15. Necas Kornelius Necas Karin Lancia Flavia Zagato

Die Reihenfolge der Motorräder habe ich leider nicht mehr im Kopf – reiche ich aber nach!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Allgemein, Events Neu
Geburtstagsgeschenk!

Uschis Geburtstagsgeschenk hatte natürlich auch etwas mit Rädern und Motoren zu tun. Geht ja fast gar nicht anders ;-) Ein...

Schließen