MX-5 Trophy@SZ-Classic Trophy 2017

Es war ein phänomenales Finale der MX-5 Trophy 2017!

Eine Rallye mit einer wunderbaren Strecke rund um Tulln und bis rauf in Richtung Waldviertel. Relativ unbekannte Straßen mit wenig Verkehr und reichlich Kurven. Ein starkes Starterfeld war dann noch das Salz in der Suppe. Besser geht es fast nicht!

Die SZ-Classic Trophy war ursprünglich als Kundenevent für Werkstattkunden von SZ-Classic gedacht, aber schon bei der ersten Veranstaltung war klar, dass sich hier eine Geheimtipp entwickeln würde. Und so war auch die dritte Auflage 2017 komplett ausgebucht. Das Konzept funktioniert!

Das Wetter war richtig herbstlich mit Regen und Nebel zu Beginn und Sonne am Ende. Die Streckenbedingungen waren wegen des Wetters zum Teil recht schwierig, aber alles war gut fahrbar.

Das Roadbook war ohne jeden Fehler und war damit auch für Neueinsteiger wie geschaffen. Aber eigentlich klar, wenn doch Fritz Jirowsky dahinter steht und er ist als Perfektionist bekannt. Es galt einige Timingprüfungen zu fahren, aber keine Schnittprüfungen.

11 MX-5 Teams hatten genannt, eines musste quasi am Start wegen Krankheit aufgeben und alle anderen waren voll Lob.

Die Stimmung war allgemein sehr gut und bei den MX-5 Teams zeitweise richtig ausgelassen. Es ist eine Freude in guter Atmosphäre dem Hobby nachgehen zu können!

Es war auch das Finale der MX-5 Trophy und es ging dabei noch um wertvolle Punkte für die Jahreswertung. Der erste Platz war zwar nicht mehr zu erreichen, aber um die restliche Plätze wurde noch gefahren und am Ende stand fest, dass Uschi und ich wieder je eine der begehrten Mazda-Trophäen mit nach Hause nehmen werden.

Für uns lief die Rallye sehr gut und mit recht gleichmäßigen Ergebnissen. Die erste Prüfung bei SZ-Classic konnten wir sogar gewinnen! 3 Lichtschranken und in Summe 0,1 Sek. Abweichung. Super!

 

Am Ende reichte es bei uns für Platz 2 in der MX-5 Wertung – 11. Platz in der Gesamtwertung.

Das Ergbnis der MX-5 Teams:

  1. Michalek/Michalek – 2,92 (10. Gesamt)
  2. Riepl/Riedl – 3,05 (11. Gesamt)
  3. Jonke/Horeth – 3,10 (13. Gesamt)
  4. Matzke/Stockmayer – 3,27 (15. Gesamt)
  5. Reumiller/Denkmayer – 5,09 (19. Gesamt)
  6. Thommesen/Thommesen – 6,22 (20. Gesamt)
  7. Rosenauer/Rosenauer-Albustin – 6,54 (21. Gesamt)
  8. Corel – 9,61 (25. Gesamt)
  9. Mozina/Mozina – 11,26 (26. Gesamt)
  10. Holzer/Holzer – 12,35 (28. Gesamt)
  11. Brandstetter/Brandstetter – DNS

 

Damit ist auch die Mazda MX-5 Trophy 2017 entschieden! Aber dazu ein eigener Artikel in Kürze.

#mx5trophy #szclassictrophy #1000roadstodrive #roadstertouren

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

2Kommentare

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in MX-5 Trophy
MX-5 Trophy@Kraut&Rüben 2017

Wieder stand die Kraut&Rüben in Horn auf dem Programm. Nachdem wir 2016 dort zum ersten Mal dabei waren und viel...

Schließen