Übungstag im Juni

Wieder war ein Übungstag – manche sagen Training dazu – am Programm. Da Uschi sowohl mit mir, wie auch mit Doris bei Rallyes fährt ist es gut, wenn sie mit uns für Timingprüfungen üben kann. Es geht zwar „nur“ um genaues Zählen und Fahren, aber jede/r BeifahrerIn hat seine Eigenheiten.

Wie wir nutzten auch etlichen Freunde aus der Oldtimer-Szene die Möglichkeit ohne Druck ein wenig zu üben und neue Techniken zu probieren beziehungsweise zu verfeinern.

Wie meist haben sich Fritz Jirowsky und Michael Berger als Coaches zur Verfügung gestellt und standen uns mit Rat und Tat zur Seite. Sie selbst kamen dabei kaum zum üben.

Es ist weder eine trockene oder gar verbissene Sache, noch ist es etwas, wo es langsam oder bedächtig zur Sache geht. Ganz im Gegenteil, auf der einen Seite wir gelacht und trotzdem konzentriert geübt und auf der anderen Seite war der Parcours sehr anspruchsvoll und nur mit einer sehr dynamischen Fahrweise ordentlich zu schaffen.

Es war ein netter Tag mit Freunden, einem tollen Erfahrungsaustausch und das anschließende Abendessen beim Griechen hat auch allen gemundet. Danke, dass wir dabei sein durften!!!

Mehr Infos zur Mazda MX-5 Trophy >

#roadstertouren
#1000roadstodrive
#mx5trophy
#reasontodrive

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Allgemein, MX-5 Trophy
MX-5 Season Opening 2017

Wieder war es Zeit für ein MX-5 Season Opening und wieder in Südtirol. Wie auch schon 2016 hatten wir unser...

Schließen