MX-5 Trophy@Karawanken Classic 2017

Seit dem 13. Mai ist die MX-5 Trophy 2017 mit der Karawanken Classic eröffnet.

Das erste Treffen der Teilnehmer der Trophy war schon am Freitag Abend vor dem Start. Es gab ein kurzes Briefing und die Ausgabe der Startunterlagen und danach das herrliche Buffet im Schloß Leonstain.
Die ersten waren beim Briefing schon ein wenig blass um die Nase. Die Karawanken Classic ist eine bekannt sportliche Veranstaltung mit relativ wenigen Strecken ohne Prüfungen.

Für manche, vor allem die Gewinner des Gewinnspiels der „Freien Fahrt“, war dies das erste Mal, dass sie ein Roadbook in die Hand bekamen. Umso besser, dass dieses Roadbook sehr gut und übersichtlich ausgearbeitet war.

Samstag um 7:30 war schon die offizielle Fahrerbesprechung. Zu diesem Zeitpunkt waren die ersten Oldtimer bereits am Start. Die MX-5 Teams hatten Startnummern ab 100 und somit blieb noch ein wenig Zeit für die Besprechung, Fahrzeug bekleben und Roadbookbesprechung.

Ich war mit Michael Stumpf in seiner Corvette unterwegs und wir hatte eine wesentlich niedrigere Startnummer, so dass ich die MX-5 Teams nur kurz bei der Mittagspause zu Geschicht bekam. Und ich war sehr erfreut nur lachende Gesichter zu sehen.

Ein NA ist mir erst gar nicht so recht aufgefallen, aber die Geschichte dazu ist eine Erwähnung wert.
Es gab vor ein paar Wochen einen kleinen Artikel in der Krone und mit genau diesem Artikel kam der Teilnehmer kurz vor 8.00Uhr nach Pörtschach und fragte, ob er noch mitfahren könnte. Immerhin sei er 200km angereist um dabei sein zu können.
Das war zum Glück kein Problem und er bekam die freie Startnummer 116 und war sofort bei der Rallye dabei.

Sonja und Thomas Kaiser

Im Zielbereich in Pörtschach wartete ich auf die Teams und sah auch hier wieder glückliche Gesichter. Geschafft! Und allein das ist bei dieser Rallye schon eine Leistung. Knappe 260km gespickt mit zahlreichen Prüfungen und traumhaften Straßen hatten sie hinter sich. Das Glas Sekt oder Wasser im Ziel hatten sie sich redlich verdient.

Nach einem kurzen Fototermin am See ging es zum Galaabend und der Siegerehrung.

Party!!!!

Meine herzliche Gratulation an alle, die dabei waren! Die Leistungen sind sehenswert!

Es freut mich wahnsinnig, dass die MX-5 Trophy in der Welt der Oldtimer-Veranstaltungen so angekommen ist. Es ist wunderbar zu sehen, wieviel Farbe die MX-5 Teams in die Oldtimerszene bringen. Tanzen bei einer Abendveranstaltung einer Klassik-Rallye habe ich bisher noch nicht gesehen.

Natürlich gibt es bei einem Wettbewerb auch Sieger.

  1. Matzke/Stockmayer – 3405 Pkt.
  2. Jonke/Spross – 3981 Pkt.
  3. Pietersen/Pietersen – 4028 Pkt
  4. Wendl/Schachner – 5113 Pkt.
  5. Riepl/Horeth – 5844 Pkt.

Gratulation!!!

John und Caitlin Pietersen, Thomas Stockmayer und Willy Matzke, Laurenz Spross und Klaus Jonke, Harald Pirtscher

Hier das offizielle Ergebnis der MX-5 Trophy@Karawanken Classic 2017 >
Die aktuelle Rangliste der MX-5 Trophy 2017 >

Viele, feine Bilder von Dirk Hartung/Agentur autosport.at >

Alle MX-5 Teams bei der Siegerehrung

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Events Neu, MX-5 Trophy
Kremstal Classic 2017

Zum vierten Mal bei der Kremstal Classic und unsere Saison Eröffnung mit der Corvette. Die Kremstal Classic ist eine herausragende...

Schließen