Frühlingsbeginn 2014

Zur Feier des Frühlingsbeginns heute ein Beitrag in gereimter Form – netterweise zur Verfügung gestellt von Jens Hinterhuber, einem meiner Facebook-Freunde, der mindestens genauso besessen ist – Danke!

Wenn wir könnten wie wir wollten,
dann würden wir das ganze Jahr über irgendwelche Pässe heizen,
würden uns in Kurven tummeln, über Serpentinen bummeln,
an frischen Wiesen riechen, durch Tunnel kriechen,
um Kehren pfeifen, nach Wolken greifen.

Leider bremst das Wetter oft das Verlangen,
lässt der Regen uns das Verdeck schließen,
die Kälte die Heizung aufdrehen,
und das Cabrio in der Garage stehn.

Gerade in der Winterzeit,
wenn Schnee und Eis die Pässe sperren,
können wir uns nur an Erlebtem und Erfahrenem erfreuen,
die Liste der besuchten Pässe vervollständigen,
und nach neuen Pässen und Kurven Ausschau halten,
neue Routen planen und Touren entwerfen,
dadurch wird Offenfahren zu einem Ganzjahresvergnügen.

In dem Sinn, die Dächer auf, es geht wieder los,:

Always Open

 

Eine tolle Saison und vor Allem eine stets unfallfreie Fahrt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »