ÖAMTC – After Work Training 14.7.2009

Eigentlich bin ich mir ja sicher ein ganz wunderbarer Autofahrer zu sein. Nichts kann mich aus der Ruhe bringen, jede Gefahr erkenne ich souverän im Vorfeld und meine Reaktionen sind sowieso über jeden Zweifel erhaben. Außer – es geht auf die Schleuderplatte. Oder auf Rutschbelag in eine Kurve.

So wie alle anderen bei diesem Kurs habe auch ich gelernt, dass jahrzehntelange Erfahrung nicht bedeutet nichts mehr dazu lernen zu können. Und das quasi beim Anfängerkurs.

Bremsen

Es war eine tolle Erfahrung und natürlich bin ich schon mit der Absicht hingegangen vieles zu lernen. Der MX-5 ist zwar sicher kein Supersportwagen, aber durch den relativ kurzen Radstand und den Heckantrieb (den ja niemand mehr gewohnt ist) ist er doch ein Auto an das man sich erst gewöhnen muss um flott und sicher unterwegs sein zu können.

Der Kurs hat sich wirklich ausgezahlt und sehr viel Spaß gemacht.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Trainings
ÖAMTC – Intensiv Training 10.9.2009

Weil das "Anfängertraining" so viel Spaß gemacht hat, sind Uschi und ich gleich zum weiterführenden Training angemeldet. Das "Intensiv Training"...

Schließen