ÖAMTC – Intensiv Training 10.9.2009

Weil das „Anfängertraining“ so viel Spaß gemacht hat, sind Uschi und ich gleich zum weiterführenden Training angemeldet. Das „Intensiv Training“ steht am Programm.

Ein Teil ist eine Wiederholung des Einsteigerkurses, aber alles spielt sich bei etwas höheren Geschwindigkeiten ab. Wir haben sehr viel Zeit zum Probieren am Handlingskurs und ich habe den Eindruck, dass wir beide sehr große Fortschritte gemacht haben.

Besonder erkennbar auf der Schleuderplatte, mit der ich diesmal wesentlich weniger Probleme habe!
Uschi im kurzen Grand Vitara hat es da wesentlich schwerer. Der kurze Radstand in Verbindung mit dem hohen Schwerpunkt ist in dieser Situation nicht hilfreich.

Eine tolle Erfahrung war der Teil mit Aquaplaning.

Der Kurs hat sich wirklich ausgezahlt und sehr viel Spaß gemacht.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »