Die Zillertaler Höhenstraße ist eine Bergstraße in den Tuxer Voralpen, die im südlichen Teil des Zillertales liegt. Sie besteht aus einer hoch über dem Talgrund gelegenen Scheitelstrecke, sowie fünf verschiedenen Zufahrtswegen, die von der Zillertalstraße zu diesem Streckenabschnitt hinaufführen. Während die durchschnittlich 8 Kilometer langen Zufahrtsstraßen mautfrei nutzbar sind, muss für die knapp 20 Kilometer lange Zentralstrecke bei der Befahrung mit Motorfahrzeugen eine Mautgebühr entrichtet werden.

Zell ist eine Marktgemeinde mit 1746 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2010) im Zillertal und gehört zum Bezirk Schwaz in Tirol (Österreich).

Das Zillertal ist das breiteste südliche Seitental des Inntals im österreichischen Bundesland Tirol und zweigt etwa 40 km östlich von Innsbruck, nahe Jenbach, vom Inntal ab. Im engeren Sinn reicht das Tal von Strass im Zillertal bis Mayrhofen, wo es sich in das Tuxertal, Zamser Grund, Stillupgrund und Zillergrund teilt (die kleineren Quelltäler werden als „Gründe“ bezeichnet). Vom nördlichen Tal zweigen bereits der unbesiedelte Märzengrund und der Finsinggrund mit der Tourismussiedlung Hochfügen, bei Zell am Ziller das Gerlostal ab.

Das Tal trennt die Tuxer Alpen im Westen von den Kitzbüheler Alpen im Osten. Im Süden, an der Grenze zu Südtirol, liegen die Zillertaler Alpen mit dem Zillertaler Hauptkamm. Politisch gehört es zum Bezirk Schwaz.

Route und Text: Georg Bauer

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »