Die Bucklige Welt ist eine Landschaft im Südosten Niederösterreichs. Sie ist auch bekannt als „Land der 1000 Hügel“.

Die Bucklige Welt ist ein Hügelland am Alpenostrand. Die Höhe beträgt zwischen 375 und 900 m ü. A.. Ihren Namen erhielt die Bucklige Welt von eben diesen zahlreichen Hügeln, die von der einheimischen Bevölkerung Buckln genannt werden.

Im Südwesten wird die Bucklige Welt vom Wechselmassiv und im Westen vom Semmeringgebiet begrenzt. Gegen Norden fällt sie zum Wiener Becken ab, wohin sie auch über die Pitten entwässert. Im Osten bildet das Rosaliengebirge die Grenze, südlich davon läuft die Bucklige Welt gegen Oberpullendorf in die Mittelburgenländische Bucht aus. Im Süden liegt der Geschriebenstein.

Route und Text: Georg Bauer

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »