Der Vercors ist ein durch tiefe Täler begrenzter Gebirgsstock im äußersten Westen der französischen Alpen. Er hat eine Ausdehnung von etwa 30 mal 40 Kilometer und mehrere Zweitausender (Gipfelhöhen bis zu 2350 m). Da er an allen Seiten schroff ansteigt, konnte er erst im 20. Jahrhundert, teilweise mit in den Fels gesprengten Galerien, für den Straßenverkehr zugänglich gemacht werden. Aufgrund der eingeschränkten Nutzbarkeit befindet sich im Vercors das mit 170 Quadratkilometern größte Naturschutzgebiet Frankreichs.


Größere Kartenansicht

Bedeutende Berge von Norden nach Süden:

Moucherotte (1901 m)
Roc Cornafion (2049 m)
Arêtes du Gerbier (2109 m)
Grande Moucherolle (2284 m)
Petite Moucherolle (2156 m)
Tête des Chaudières (2029 m)
Rochers de la Balme (2063 m)
Sommet de Malaval (2097 m)
Grand Veymont (2341 m)
Mont Aiguille, (2086 m)
Pié Ferré (2041 m)

Route und Text: Georg Bauer

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »