Die Seiser Alm (italienisch Alpe di Siusi, ladinisch Mont Sëuc) ist die größte Hochalm Europas. Sie liegt in den Südtiroler Dolomiten, rund 40 Straßenkilometer östlich von Bozen und oberhalb der bekannten Tourismus-Orte Seis am Schlern und Kastelruth.

Kastelruth ist eine Marktgemeinde mit 6456 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2009) im Südtiroler Eisacktal, genauer gesagt im Schlerngebiet in der Nähe von Bozen.


Größere Kartenansicht

Die Gemeinde besteht aus dem Hauptort Kastelruth und insgesamt 10 Fraktionen, darunter Seis am Schlern sowie einer Reihe weiterer, kleinerer Ortschaften (St. Michael, St. Oswald, St. Vigil, Tagusens, Tisens); zu den Fraktionen der Gemeinde gehört auch die weitläufige Seiser Alm, die als Hochfläche fast die Hälfte des Gemeindegebietes ausmacht. Die Seiser Alm ist Landschaftsschutzgebiet, ein kleinerer Teil gehört zum Naturpark Schlern. Drei Fraktionen, Pufels, Runggaditsch und Überwasser bis zum Jenderbach, liegen an der süd-westlichen Talseite Grödens und gehören somit zum ladinischen Kulturkreis.

Route und Text: Georg Bauer

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »