Der Pragser Wildsee (it.: Lago di Braies) ist ein bei Prags, wenige Kilometer südlich des Hochpustertals zwischen Bruneck und Toblach in den Pragser Dolomiten in Südtirol, gelegener Bergsee.

Die Pragser Dolomiten sind eine Berggruppe der Dolomiten zwischen dem Pustertal im Norden, dem Gadertal im Südwesten und dem Höhlensteintal im Osten. Ins Innere der Gruppe führt nur das Pragser Tal, das nach wenigen Kilometern zur Plätzwiese und zum bekannten Pragser Wildsee verzweigt. Große Teile gehören zum Naturpark Fanes-Senes-Prags in Südtirol, Italien.


Größere Kartenansicht

Schluderbach liegt auf einer Höhe von 1.438 m s.l.m. im Höhlensteintal, das hier eine wichtige Verkehrsachse zwischen Toblach und Cortina d’Ampezzo in der Provinz Belluno bildet. Hier zweigt nach Südosten das Valle Popena zum Misurinasee hin ab. Im Süden liegt das Massiv des Monte Cristallo, im Osten der Monte Piano. Die nächstgelegene Ortschaft im Norden ist Höhlenstein (Landro), drei Kilometer westlich liegt die Passhöhe Im Gemärk (Passo Cimabanche, ladinisch Sorabances, 1.530 m).

Route und Text: Georg Bauer

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »