Der Passo di Croce Domini ist ein italienischer Gebirgspass. Er liegt in der Lombardei zwischen dem Idrosee im Südosten und dem Iseosee im Südwesten.

Die Passhöhe beträgt 1892 m, die Steigung ca. 12 %. Die Straßen sind von Breno (Lombardei) nach Bagolino durchgehend asphaltiert. Die Wintersperre dauert von November bis Mai.

Wie viele andere Pass- und Gebirgsstraßen ist auch diese bei Motorradfahrern wegen ihrer Enge, aber auch wegen herrlicher Ausblicke in die Landschaft sehr beliebt.

Route und Text: Georg Bauer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Gerhard Riedl (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: