Historische Bauformen des Bayerischen Waldes
Das Museumsdorf ist mit einer Fläche von 20 ha und mehr als 150 Gebäuden aus der Zeit von 1580 bis 1850 eines der größten Freilichtmuseen in Europa.

Zugleich beherbergt es mit über 60.000 Objekten die größte volkskundliche Sammlung des Bayerischen Waldes. Das Museum ist eingetragen in die Liste „National wertvolles Kulturgut“.


Größere Kartenansicht

Text: Georg Bauer

Zur Tourenübersicht>

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »