Ursula Huth entwarf zum Thema einer Mittelmeerreise mit der übergreifenden Idee einer archäologischen Ausgrabungssituation das Mosaik am Beginn Ihres Weges durch das Museum mit gegossenem und aufgebrochenem, farbigem Glas; damit nimmt sie Produktionsverfahtren der Antike auf. Sie inszenierte so eine Wüstensituation, bei der in Bodenvitrinen mit Sand, antiken Repliken mit der Beschreibung der Glasherstellung, in leicht unebenem Boden eingelassen, die Besucher wie durch eine antike Ausgrabungsstätte wandern, umgeben von aus Ton aufgebauten Wänden einer Keramikergruppe.


Größere Kartenansicht

Link zum Museum >

Text: Georg Bauer

Zur Tourenübersicht>

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »