Der Pasubio (2.232 m s.l.m., Cima Palon) ist ein Berg an den Südausläufern der Dolomiten. Er bildet ein Kalkmassiv an der Grenze der italienischen Provinzen Vicenza und Trient, unweit des Gardasees. In der Umgebung des Pasubio befinden sich die Täler Val Leogra, Vallarsa, Val Terragnolo und Val Posina, die Gebirgspässe Pian delle Fugazze, Borcola und Xomo, sowie die Hochebene von Folgaria.


Größere Kartenansicht

Der Lago di Levico (alter deutscher Name: Löweneckersee) ist ein See im Valsugana im Trentino, Italien, östlich von Trient.

Hauptort ist der Kurort Levico Terme mit dem Thermalbad Palazzo delle Terme und Badestrand am Südostende des Sees. Der restliche von steilen, bewaldeten Hängen umgebene, 440 m hoch gelegene See ist fast unerschlossen. Nur zwei Kilometer westlich liegt der größere Lago di Caldonazzo.

Der See zeichnet sich durch die hervorragende Wasserqualität aus. Am nördlichen Seeende (gehört bereits zur benachbarten Kleinstadt Pergine Valsugana) begegnet man einer beeindruckende Flora und Fauna in den steil abfallenden Wäldern.

Route und Text: Georg Bauer

Zur Tourenübersicht>

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »