Zu Füßen der Plassenburg liegt an historischer Stelle der traditionsreiche Kulmbacher Mönchshof. Seit mehr als 600 Jahren wird auf diesem Areal fränkische Brautradition und Gastlichkeit bewahrt, heute durch das Mönchshof Bräuhaus und das Bayerische Brauereimuseum Kulmbach. Hier kann man in eine Welt typisch bayerischer Gemütlichkeit eintauchen und sich dabei fast spielerisch fundiertes Wissen über das Thema „Bier“ aneignen.

Dass Bier nicht nur ein Trinkgenuss ist, sondern zu einem Gesamterlebnis für Jung und Alt werden kann, erfährt man bei einem Besuch im Kulmbacher Mönchshof. Als bayerisches Grundnahrungsmittel und starker Pfeiler der dort heimischen Wirtschaft hat das Bier eine wichtige Funktion in Kultur, Geschichte und Wirtschaft eingenommen. Bezeichnenderweise ist in Oberfranken die höchste Brauereidichte in der Bundesrepublik zu verzeichnen und Kulmbach selbst eine der wichtigsten Städte der Brauökonomie.

Der Kulmbacher Mönchshof, das ideale Ausflugsziel für Jung und Alt!

Link zum Museum >


Größere Kartenansicht

Text: Georg Bauer

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »