Die Emberger Alm ist ein Almgebiet auf ca. 1.800m Seehöhe und ein beliebtes Ausflugsziel.
Von hier können zahlreiche Wanderungen gestartet werden.

Das Gebiet ist auch bei Paragleitern und Drachenfliegern sehr beliebt. Ein Startplatz ist vorhanden.

 

Die Emberger Alm ist ein guter Ausgangspunkt für Motorrad- und Cabriotouren. In greifbarer Nähe sind die Großglockner Hochalpenstraße, die Nockalm, das Maltatal und die Kölnbreinsperre, das Lesachtal und auch zahreiche Ziele in Italien. Eine schöne Tagestour wäre zum Beispiel ein Ausflug zu den 3 Zinnen (Rifugio Auronzo).
Nassfeld, Mangart, Vrsic- oder Predilpass sind ebenfalls lohnende Ziele.

 

Sattleggers Alpenhof auf der Emberger Alm haben wir schon als Ziel von Touren bzw. auch als perfekten Ausgangspunkt für eine Tourenwoche besucht. Das Hotel liegt auf 1.800m über dem Meer und bietet einen traumhaften Blick über das obere Drautal, den Weissensee, tief in die Karnischen Alpen und die Dolomiten.

Alljährlich findet auf der Emberger Alm im Herbst das Internationale Teleskoptreffen mit über 200 Amateurastronomen aus ganz Europa statt. Die Emberger Alm liegt in einem Gebiet mit einem äußerst klaren Himmel und wegen des fehlenden „Fremdlichts“, sehr dunklen Himmelshintergrund. Daher sind die Sterne ganz wunderbar zu sehen. Aus diesem Grund stehen auch 2 Sternwarten auf der Emberger Alm.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »