MX-5 Icon’s Day 2019 in Turin

Der 22. Juni 2019 war der „MX-5 Icon’s Day“ in Turin und einen Besuch wert. Ein großes Fest zum Geburtstag des Mazda MX-5 mit den Ikonen dieses Auto. Nobuhiro Yamamoto (Yamamoto San) und Tom Matano waren anwesend.

Der eine war der Projektleiter des MX-5 ND, ist jetzt Botschafter des MX-5 und noch weit weg vom Ruhestand. Der ist andere einer aus dem „Dreamteam“, das den Ur-MX-5 in den 80ern erfunden hat. Mehr Prominenz um dieses Auto gibt es kaum.

Und natürlich durfte auch das Geburtstagskind nicht fehlen – 2 Autos aus der streng limitierten Anniversary-Edition sollten auch anwesend sein.

Aber sehen wir, wie der Tag ablief.

Am Vormittag ein offizieller Termin am Stand von Mazda beim Auto Salon in Turin im Parco Valentino. Wir hatten die Ehre am VIP-Parkplatz stehen zu dürfen, waren wir doch offiziell geladene Gäste für diesen Event. Kaum eingeparkt habe ich schon praktisch einen MX-5 an einen Italiener verkauft. Er hat mich angesprochen als ich aussteigen wollte und hatte das Bedürfnis nach Beratung von jemanden, der dieses Auto kennt. Ich muss dazu sagen, dass wir mit einem MX-5 RF G184 von Mazda Austria nach Turin gefahren waren. Es war leicht diesen Menschen zu überzeugen. „Power up to 7.500 revs“ war das Stichwort. „7.500 giri al minuto??? Fantastico!!“ – so einfach kann es sein. Den Kofferraum wollte er sehen und dem grandiosen Dach beim Schließen zusehen. Peng – verkauft – der war sicher am nächsten Arbeitstag beim Händler.

Am Stand von Mazda konnten wir den CX-30 bewundern. Es ist ein richtig schönes Auto geworden!

Yamamoto San und Tom Matano waren bei dem Event sehr gut gelaunt und in Redelaune. Mit Yamamoto San konnte ich wieder ein wenig sprechen – wir hatten uns schon öfter getroffen und es war ein nettes Wiedersehen und Wiedererkennen. Ich musste irgendwie Eindruck hinterlassen haben. Wir reden über den MX-5 ND, seine erste Frage „which colour do you prefer?“ – rot, natürlich rot, dann das geniale Orange des Sondermodells und dann Stille. Es gibt zu wenige Farben und ich habe den Eindruck, dass er diese Anmerkung schon öfter gehört hat. Auf die Frage, ob er schon im Ruhestand sei, kommt ein herzliches Lachen. Weit weg davon! Ich gratuliere noch zu den Änderungen am Motor und dann ist unsere Zeit auch schon wieder vorbei, weil noch viele andere Menschen mit ihm sprechen wollen.

Im Anschluss fahren für von Parco Valentino zum Parco Dora, dem Treffpunkt für das MX-5-Fest und sind bei der Ankunft sehr überrascht. So viele MX-5 aller Generationen und Farben auf einem Platz. Wir bekommen die Startnummer 259! Erwartet werden mehr als 300 Autos. 339 ist die höchste Startnummer, die ich entdecken kann. Phantastisch!

Diese Pracht ist ein einmaliger Anblick und auch das Ambiente des Parco Dora passt perfekt. Obwohl es zu Beginn leicht regnet ist die Stimmung super und das Wetter bessert sich rasch. Elfi und Mike, Freunde aus Tirol, sind auch angereist, um bei diesem Fest dabei zu sein. Gemeinsam erkunden wir das Gelände und die Autos.

Es gibt auch interessante Menschen kennenzulernen. Loris Bicocchi zum Beispiel. Sein Auto, ein roter RF, war mir in der Garage des Hotels aufgefallen und dann ist er plötzlich auch hier. Ich muss gestehen, dass ich zwar den Namen kannte, aber kein Gesicht dazu hatte. Weil ich aber neugierig bin, spreche ich ihn an und sofort „it’s about the scratch on your hood? Ok, it’s me! You got me.“ und wir lachen. Natürlich gibt es keinen Kratzer oder ähnliches. Wir unterhalten uns über den MX-5, Änderungen und wenn ein Mann mit dieser Erfahrung als Testfahrer von einem tollen Auto spricht, dann ist das ein ganz großes Lob für den ND!

Dann wird es plötzlich sehr lebendig am Platz. Yamamoto San und Tom Matano sind eingetroffen, werden sofort umringt und geben Autogramme. Auf Papier, auf Karton, auf Kappen, auf Teile aus den Autos – sogar eine Motorhaube wird schnell angeschleppt!

Im Anschluss Reden, eine Geburtstagstorte und die beiden Jubiläumsmodelle werden enthüllt. Sie sehen phänomenal aus! Das Orange steht diesem Auto ausgezeichnet. Die farbigen Akzente im Innenraum passen ausgezeichnet. Kein Wunder, dass die 3.000 Stück weltweit schon praktisch ausverkauft sind! In Österreich übrigens auch. Bevor der ersten Wagen in Österreich ist, sind alle bereits vergeben.

Danach die nächste Autogrammstunde und auch wir bekommen Autogramme auf die Kappe, die wir von Ralf Nord aus Schweden bekommen haben. Erst wollten wir uns zurück halten, aber dann war das „haben wollen“ doch stärker. Mike ergattert eine Unterschrift von Tom Matano auf seinem Auto! Auf der Scheinwerferabdeckung und ich denke, dass das Teil schon farblos lackiert ist um die Unterschrift dauerhaft zu sichern.

Ein Höhepunkt war dann die Fahrt mit über 300 MX-5 vom Parco Dora zur Via Roma. Mit etwas Verspätung ging es los. Die Polizeieskorte hatte sich verzögert, aber die leisteten dann perfekte Arbeit. Jede Quergasse, jeder Kreisverkehr, jede Kreuzung war für uns offen und so konnte wir recht schnell die Strecke fahren.

Am Endpunkt in der Via Roma ging Yamamoto San wieder mit einem Lackstift durch die Reihen der MX-5 und unterschrieb auf allen möglichen Autoteilen. Er war in unendlich vielen Kofferräumen und wurde nicht müde mit einen Grinsen seine Unterschrift, die Worte „Be Happy“ und das Datum zu schreiben. An diesem Tag kamen viele zu dem ersehnten Stück Automobilgeschichte!

Tom Matana ließ es sich nicht nehme und stand an der letzten Kreuzung der Tour und winkte und lachte.

Es war ein ereignisreicher Tag, ein tolles Fest und eine würdige Feier für 30 Jahre Mazda MX-5!

Herzlichen Dank an Mazda Austria, Mazda Italia, mx5.it und das Organsationsteam der Feier! Well done! Grazie!

Hier noch bewegte Bilder des Events:

Und ein Video der Tour durch Turin:

#1000roadstodrive #roadstertouren#roadsterfun #ParcoValentino #MotorShow #mx5iconsday #miata #mx5 #drivetogheter #drivetogether#reasonstodrive #friendsofMX5 #queenofroadsters #mazda #mazdapurepassion #eunos #roadster #cabriolet #topdown #mx5miata#roadsterLove #staytuned #carlovers #mazdamiata #mazdamx5#mazdaroadster #mx5influencer #mx5trendsetter

  

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »