MX-5 Trophy@Falkenstein Classic 2018

Falkenstein Classic 2018 – diesmal schon Anfang September und das war eine wirklich gute Entscheidung!

So hatten wir die Falkenstein Classic noch nie erlebt. Spätsommerlich heiß und sonnig den ganzen Tag.

Der Termin war aber nicht die einzige Änderung bei der Falkenstein Classic – im Prinzip war alles neu und der Charakter der Rallye ein ganz anderer. Sicher nicht schlechter, aber eben anders. Statt der 2-4 Schnittprüfungen waren es diesmal 26 und das ist schon ein ganzer Haufen, grad für die MX-5 Teams, die zum Teil  mit Tageskilometerzähler und die meisten mit wenig Routine für Schnittprüfungen unterwegs waren.

Gut für den Veranstalter, schlecht für die MX-5 Teams – die Rallye war schon recht früh ausgebucht und bis zu diesem Zeitpunkt hatte es „erst“ 6 Teams zur Nennung geschafft. Eines konnte ich in den letzten Tagen vor der Rallye noch unterbringen. Damit waren 7 Teams am Start!

Gefallen hat es allen – die Gesichter waren am Abend ein wenig angestrengt, aber durchwegs fröhlich und alle Menschen guter Dinge.

Die Strecken im Weinviertel waren gut gewählt und praktisch ohne Verkehr. Die Prüfungen spannend und anstrengend und der Tag verging wie im Flug.

Nach diesem Tag noch die Siegerehrung in einem tollen Ambiente – in Schloss Kirchstetten in Neudorf bei Staatz. Ein Rahmen, der seinesgleichen sucht.

Ein wenig lang hat es gedauert, aber zum Glück war es warm und trocken und somit gut auszuhalten.

Die MX-5 Teams waren gut gelaunt und wurden auch alle zur Ehrung gerufen. Ein Team war leider nicht mehr da, aber deren Medaillen habe ich sicher gestellt und sie bekommen sie bei nächster Gelegenheit.

Neben der schönen Fahrt war es auch ein Wettbewerb und dazu gehören auch Sieger.

  1. Klaus Jonke / Laurenz Spross – 23,570
  2. Uschi Riepl / Katharina Chalupa – 29,179
  3. John Piertersen / Caitlin Piertersen – 34,951
  4. Herbert Corel / Herbert Corel – 37,113
  5. Enrico Falchetto / Heike Falk – 51, 724
  6. Peter Kurzreiter / Werner Kurzreiter – 101,562
  7. Max Leitner / Heidrun Urthaler – 123,458

 

Damit gibt es auch einen neuen Zwischenstand in der Trophy-Wertung. In Führung weiterhin Uschi Riepl und Katharina Chalupa!

Den Zwischenstand nach 5 Läufen könnt ihr hier runterladen >
Grau hinterlegt die Teams, die noch nicht 3 Rallyes gefahren sind.

#mx5trophy #1000roadstodrive #falkensteinclassic #mx5#roadstertouren #roadsterfun #regularityrallye

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in MX-5 Trophy
MX-5 Trophy@RARA Weinviertel Rallye

Zum zweiten Mal war die Mazda MX-5 Trophy zu Gast bei der RARA Weinviertel Rallye. Start und Ziel war in...

Schließen