2. Übungstag zur MX-5 Trophy

Bei perfektem Kaiserwetter fand heute der zweite Übungstag für die MX-5 Trophy statt.

9 MX-5 Teams waren angemeldet und 8 sind gekommen! Ein Team musste leider im letzten Moment absagen.

Ein Übungstag beginnt immer mit einer kurzen Einweisung über Timingprüfungen und diesen Parcours. Im Anschluss werden wir Dimensionen des Autos ausgelotet und es erfolgt eine genaue Einweisung über die Lage der Vorderräder zum Messschlauch und die Vorderkante zur Lichtschranke.
Erst wenn jede/r im Gefühl hat, wo ausgelöst wird, geht es weiter mit der ersten praktischen Übung. Einstoppen und dann durch 2 Messstellen.

Nach jedem Durchgang, der aus 3 Runden besteht, ein kurzes Feedback mit den gefahrenen Zeiten und Tipps für eine Verbesserung.

Es ist jedes Mal schön zu sehen, wie sich die Zeiten von Durchgang zu Durchgang verbessern. Das zeigt, dass unsere Arbeit Früchte trägt und ankommt.

Nach den praktischen Übungen beginnt der trockene Teil des Übungstages. Wir fahren in ein Lokal um etwas gegen den Hunger zu tun und dann erklären wir, wie ein Roadbook ausgebaut ist, wie es funktioniert und wie man sich auf eine Rallye vorbereiten kann. Wir erzählen aus unserem reichen Erfahrungsschatz, was einem so über den Weg laufen kann, wo eventuelle Fallen sind und wir man durch eine Rallye kommt.

Unser schönstes Feedback ist dann, wenn die Teilnehmer in der Saison ihre erste Rallye fahren und immer mit sehr respektablen Leistungen ins Ziel kommen und dabei das Lachen nicht verlernt haben. Denn genau darum geht es in erster Linie – um den Spaß am Sport mit einem Auto.

Die  Ergebnisse des heutigen Trainings sind absolut sehenwert – ganz vorn die alten Hasen.

Die Reihung der absoluten Bestzeit bei 3 Messungen pro Teilnehmer – in Klammer der Schnitt über alle Messungen des Tages:
1. Sturm-Roschmann/Sturm-Roschmann – Fiat 124 – 0,00 (0,06)
2. Prüller/Prüller – MX-5 NA – 0,01 (0,15)
3. Jonke/Sturm-Roschmann – MX-5 NA – 0,03 (0,11)
3. Michalek/Michalek – MX-5 NA – 0,03 (0,16)
5. Berger – BWM 2002 – 0,05 (0,15)
6. Riepl/Horeth – MX-5 NC – 0,08 (0,18)
6. Rosenauer/Rosenauer – MX-5 NC – 0,08 (0,18)
6. Wulfi/Sturm-Roschmann – MX-5 NB – 0,08 (0,20)
9. Kampl/Kampl – MX-5 NA – 0,10 (0,33)
10. Wendl/Wendl – VW Sharan – 0,11 (0,18)

Wir – die Instruktoren (Gerhard Riedl, Fritz Jirowsky, Michael Berger) – freuen uns außerordentlich, dass wir 2 Übungstage mit 15 MX-5 Teams durchführen konnten und mit so tollen Ergebnissen belohnt wurden.

Herzlichen Dank an alle, die auch dieses Jahr wieder geholfen haben und neben ihrer Zeit auch das Mess-Equipment zur Verfügung gestellt haben!
Silvia und Fritz Jirowsky, Veronika Holly-Berger und Michael Berger, Michaela und Stephan Sturm-Roschmann – Danke!

Mehr Infos zur Mazda MX-5 Trophy >

#roadstertouren
#1000roadstodrive
#mx5trophy

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in MX-5 Trophy
MX-5 Trophy – das Gewinnspiel

Das Gewinnspiel! Am 24. Juni 2017 findet wieder die RARA Weinviertel Rallye statt und 70 Teilnehmer nehmen wunderschöne Teile Niederösterreichs...

Schließen