19.8.2013 – Runde durch den Wienerwald

Es ist Sonntag, das Wetter ist schön und einladend für eine Tagesrunde. Ich wähle eine Runde durch den Wienerwald und programmiere das Navi. Auf geht’s!

Über die Nordbrücke und nach Klosterneuburg, dann entlang des Weidlingbaches und durch den Pitzelsdorfer Wald nach Mauerbach. Es ist angenehm durch den Wald zu fahren – schöne Temperaturen und das Grün tut den Augen gut.

Durch Gablitz und weiter nach Purkersdorf, vor dem Wienerwaldsee links ab, Richtung Breitenfurt. Zu Mittag essen wir eine Kleinigkeit im empfehlenswerten Murtingers Landgasthof, in Breitenfurt Groß-Höniggraben. Danach auf einer wunderschönen Straße nach Klausen-Leopoldsdorf und weiter auf den Schöpfl. In der Nähe von Kaumberg treffen wir auf die Hainfelder Straße und fahren auf dieser Richtung Hainfeld bis kurz nach Gstettl. Rechts ab in Richtung Laaben, dann Stollberg, Stössing und Baumgarten bei Kasten. Aus Kasten ist unsere Katze – aber das ist eine andere Geschichte 😉

Bei St. Cristophen fahren wir auf die Westautobahn auf und bleiben auf dieser bis Pressbaum. Natürlich könnten wir auch neben der Autobahn her fahren, aber ein Stück geradeaus fahren ist manchmal auf ganz nett. Sind ja auch nur ein paar Kilometer.

In Pressbaum verlassen wir die Autobahn und weiter geht’s Richtung Rekawinkel und dann auf der L2013 über Geigelberg nach Sieghartskirchen und weiter in Richtung Rieder Berg. Diese Straße verlassen wir auch bald wieder und fahren weiter nach Ollern, Tulbing, Königstetten bis St. Andrä Wördern, wo wir eine Pause machen um ein kühlendes Eis zu essen.

Danach fahren wir wieder zurück nach Königstetten und dann zu Dopplerhütte. So schöne Kehren und das fast schon in Wien – einfach schön. Anschließend wollte ich durch den Wald nach Greifenstein fahren – auch eine wunderschöne, kleine Straße. Aber leider habe ich beim programmieren des Navis einen Fehler gemacht und so landen wir wieder in St. Andrä. Natürlich habe ich den Irrtum auch schon unterwegs bemerkt, aber ich kenne die vielen kleinen Waldstraßen zu wenig um dann auf gut Glück abzubiegen 😉 Also weiter nach St. Andrä-Wördern und über Greifenstein, der Donau entlang nach Klosterneuburg und dann nach Hause.

War ein schöner Tagesausflug mit angenehmen Walddurchfahrten und wenig Verkehr. Was mich allerdings ein wenig überrascht hat – wenig Verkehr und gleich 3x kommen mir andere Verkehrsteilnehmer an unübersichtlichen Stellen auf meiner Spur entgegen. Ein Van verreißt grad noch im letzten Moment, bevor er uns reingefahren wäre. Obwohl ich schon voll auf der Bremse war, hätte uns das kaum geholfen, wenn der „drauf“ geblieben wäre. Kurz darauf eine Motorrad und ein wenig später ein 911er – auch ganz überrascht, dass es da Gegenverkehr gibt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen

Translate/Übersetzen

Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo
Translate »
Mehr in Tagestouren
Roadsterfreunde – Saturday Night Cruising 27.7.2013

Wieder mal mit den Roadsterfreunden unterwegs :-) Das Saturday Night Cruising wollten wir uns nicht entgehen lassen und sind direkt...

Schließen